10.11.2008 | Wuppertal | Café ADA | 20:00 Uhr
Tickets
12.11.2008 | Wuppertal | Café ADA | 20:00 Uhr
Tickets
 

KAMIHIKOUKI
LES AVIONS DE PAPIER

Japanese schoolgirls from Takasaki                                                                               
BALLET NOAH Choreographie: Fabien Prioville
Europäische Erstaufführung


Die Gruppe und der Einzelne: dabei oder ausgeschlossen. Und die eigene Persönlichkeit? Aus einer Gruppe von weißmaskierten Mädchen in Schul-Uniformen heraus entwickeln sich Szenen, Momente, Einblicke, bricht das Anderssein aus und wird wieder aufgesogen: voller poetischer Bilder und Anspielungen. Individualität und Gruppenzwang kollidieren. Wird man akzeptiert so wie man ist, oder eher: vorgibt zu sein? Aus Momenten des Sich-Gegenseitig-Drangsalierens sprechen Angst, Feigheit, Hass, versteckte  Gewalt. Heute in Japan, oder andernorts.
Der Choreograph Fabien Prioville, mehrere Jahre Mitglied des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch, hat dafür packende Bilder gefunden, Bilder von Gewalt und Einsamkeit, kraftvoll und ausdrucksstark. Die Tänzerinnen sind Laien, Schülerinnen einer japanischen High School. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit dem Ballet Noah in Takasaki entstanden. Ein ungewöhnlicher Tanzabend in seiner Mischung aus westlichem Tanztheater und japanischer Tradition, bejubelt von japanischen Kritikern. Zum ersten Mal in Deutschland zu sehen in Wuppertal beim Internationalen Tanzfestival NRW 2008.


   Foto: © Kimie Hayashida
Fest mit Pina
Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen