21.11.2008 | Wuppertal | Café ADA | 21:30 Uhr
Tickets an der Abendkasse
 

SAADET TÜRKÖZ & THOMAS ROHRER

São Paulo, Zürich

Saadet Türköz – Gesang
Thomas Rohrer – Violine, Rabeca


Saadet Türköz, ist als Tochter kasakischer Eltern aus Ostturkestan in Istanbul aufgewachsen und lebt seit Jahren in Zürich. Ihre Musik ist geprägt von ihrer Herkunft, die sie aber mit heutigen zeitgenössischen Einflüssen verbindet. Saadet lässt in ihrem Gesang Gedanken fließen - sie berührt das Unsichtbare, vergöttert das Weltliche, trauert um Verluste, hofft auf die Frühlingsblumen... Musik ist bei ihr nicht mehr in gewohnter Bedeutung, sie sucht in ihr Herausforderung und unbekannte Zonen- auch die Ruhe und Schönheit der Klänge. Ihre erste musikalischen Begegnungen mit dem in Sao Paulo lebenden Schweizer  Thomas Rohrer fand 1997 in der Krypta der Leonhardskirche in Basel statt. Die beiden Musiker improvisieren entweder frei, oder gehen aus von traditionellen, türkischen-  oder kasachischen, Liedern. Es sind Lieder, die in Text und Musik von universellen Themen reden. Ohne die Worte verstehen zu müssen, ahnt man, um was es in ihnen geht.

Saadet Turköz
   Foto: © Jacquat Paul
Fest mit Pina
Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen