26.11.2008 | Essen | PACT Zollverein | 20:00 Uhr
Tickets
 

AKABI

(Schuh)

AYDIN TEKER  Istanbul
Eine sonderbare Poesie entwickelt aus dem Spiel von Schwere und Leichtigkeit.

Drei Tänzerinnen und ein Tänzer auf der Bühne. Mit Schuhen, die auf hohe Klötze montiert sind. Sie sind ein Klotz am Bein jedes Tänzers, erschweren jeden Schritt. Zwingen ihn zu vorsichtigen, ungewohnten Bewegungen. Ein Ballett, das seine besondere und sonderbare Poesie entwickelt aus dem Spiel von Schwere und Leichtigkeit, Kraft und Artistik. 
„Ursprünglich ging es mir bei ‚aKabi’ um Balance und Asymmetrie. Die Schuhe waren zuerst nur ein Spielzeug. Während der Arbeit in den letzten zweieinhalb Jahren wurde das Verhältnis von Körper und Schuh zum bestimmenden Element des ganzen Stückes. ‚aKabi‘ ist übrigens die spielerisch verkürzte Form des türkischen Wortes ‚ayakkabi’“, so die Tänzerin und Choreographin Aydin Teker. 

Sie begann als Tänzerin an der Staatsoper von Ankara, ehe sie für mehrere Jahre nach England und New York ging. Nach Abschluss ihrer Studien kehrte sie 1982 in die Türkei zurück. Seitdem unterrichtet sie Modernen Tanz und Choreographie an der Mimar Sinan Fine Arts University von Istanbul. Mittlerweile zählt sie zu den wichtigsten Vertreterinnen zeitgenössischen Tanzes in ihrer Heimat. 

Eine Koproduktion von: Bimeras / Istanbul, Alkantara / Lissabon, spielzeit‘europa / Berlin

www.aydinteker.com

Aydin Teker - Akabi
   Foto: © LEVENT OGET
Fest mit Pina
Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen