26.11.2008 | Essen | PACT Zollverein | 21:30 Uhr
Tickets
 

FIGURE 8 RACE Remix

Über Autorennen und die Frau, die als erste mit dem Auto um die Welt fuhr.

MAREN STRACK und post theater
[New York / Berlin / Tokyo]

Variationen um die Endlosschlinge der Ziffer „8” – Bewegung aus dem Schwung der Schleife, Bilder, Assoziationen, historische Erinnerungen. Der Energiefluss in der „8“ bleibt ungebremst, und wenn, dann knallt’s. 
Von den Crash-Rennen in den USA, wo es an der Mittelkreuzung der „8“ zu Zusammenstößen kommt (und kommen soll) erzählt „Figure 8 Race Remix“ ebenso wie von Clärenore Stinnes: die erste Frau, die mit ihrem Automobil um die Erde reiste. Zwei Jahre brauchte sie dazu, 1927 bis 1929. Unfreiwillig stand sie häufig still, weil ihr Auto Pannen hatte. Und so kurvt, symbolträchtig und ironisch zugleich, zu Beginn ein Gummireifen auf der Bühne. Dann betanzt und umtanzt Maren Strack, oftmals fahnenschwingend (die der Rennstreckenwärter), diese Geschichten um die „8“, von damals und heute. Eine rasante Szenencollage aus Bild, Bewegung, Sprache und Geräuschen.

Vier Künstler haben sich 1999 als „post theater“ zusammengefunden, mit Sitz in Berlin. Ein Theater ohne feste Spielstätte, eine Ideewerkstatt eher für Projekte, die Installation, Tanz, Performance, Video verbinden: Maren Strack, Bildhauerin, Choreographin und Tänzerin hat mehrere Jahre in dem Flamenco-Ensemble von Gonzales Reyes getanzt. Seit 1995 sind abendfüllende Soli und eigene Installationen entstanden. Max Bauer, Geräuschemacher und Geräusche-Performer, hat an vielen bekannt gewordenen Filmen mitgearbeitet. Max Schumacher hat an der Humboldt-Universität Berlin Dramaturgie studiert und Performance Studies an der New York University. Es entstanden eigene Theaterprojekte in New York, Japan und Taiwan. Hiroko Tanahashi, Absolventin der Filmhochschule of Arts in New York, hat sich auf „Physical Computing“ spezialisiert: interaktive Medien-Kunstwerke. 

Die erste Version der Produktion wurde mit dem Bremer Autorenpreis 2004 ausgezeichnet. Der Remix wurde ermöglicht aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. 
Eine Koproduktion mit: Tanz im August / Berlin.
Gefördert von:  Fonds Darstellende Künste, Hauptstadtkulturfonds
Mit freundlicher Unterstützung von: Schloss Broellin International Art Research Location, Broellin (Residenz), Künstlerhaus Lukus, Ahrenshoop (Residenz)

www.maren-strack.de
www.posttheater.com

Maren Strack - Figure 8 Race Remix
   Foto: © Hiroko Tanahashi
Fest mit Pina
Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen